Netzwelten
von Jennifer Haley
Premiere: 4. Juni 2017, Oldenburgisches Staatstheater

Für diesen Theater-Abend sind starke Nerven gefragt.
Corinna Laubach, Bild

„Matthias Kaschig hat „Die Netzwelt“ ohne Firlefanz in Szene gesetzt. (...) klug gestrafftes Stücks, das komplizierte Dinge prima auf die Füße stellt. Das Ensemble agiert stark, jeder Satz sitzt, die Spannung hält bis zum Schluss an. (...) Am Ende mächtiger Beifall für ein Stück, das zur Diskussion anregt. Was Theater eigentlich immer sollte.”
Reinhard Tschapke, Nordwest Zeitung

Der Abend ist abstrus, abstoßend, verstörend – und überrascht mit ungeahnten Wendungen. (...) Matthias Kaschig lässt die Drehbühne geschickt rotieren und wechselt immer wieder die Erzählebenen.
Corinna Laubach, Kreiszeitung




Regie Matthias Kaschig Bühne Jürgen Höth Kostüm Nina Kroschinske Musik Tobias Vethake Dramaturgie Jonas Hennicke

Morris Nientje C. Schwabe Iris Rebecca Seidel Doyle Thomas Birklein Woodnut Rajko Geith Sims/Papa Klaas Schramm